Tradition: Maibaumaufstellen 2024




Spende an KUNO

Nachdem das Jahr 2023 insgesamt für die Schönauer Wehr gut verlief, wurde beschlossen, aus dem Glühweinverkauf in der Adventszeit 500 Euro an KUNO zu spenden, und die Spendenübergabe mit der Mitgliederehrung 2024 zu verbinden. KUNO-„Vater“ Dr. Brockard durfte deshalb an dieser Feier teilnehmen und konnte den Gästen von der Geschichte von KUNO und die wesentlichen Projekte, für die die KUNO-Stiftung die Spendengelder einsetzt, erzählen.

Ehrenabend 2024

Die Freiwillige Feuerwehr Schönau hatte zum Kameradschaftsabend mit Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder in das Vereinsheim eingeladen. Zahlreich sind die Mitglieder der Einladung der Vorstandschaft gefolgt. Vorsitzender Stangl bedankte sich bei allen Mitgliedern, die sich in das Vereinsleben einbringen und die Feuerwehr unterstützen. Der Ehrenabend stand unter dem Zitat von Franz Grillparzer: „Monde und Jahre vergehen und sind immer vergangen, aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch.“ Der kurzweilige Abend wird in sehr guter Erinnerung bleiben, da der Verein die Wertschätzung seinen Mitgliedern gegenüber in allen Facetten zum Ausdruck brachte.


35 bis 75 Vereinsjahre

20 bis 30 Vereinsjahre

10 bis 15 Vereinsjahre

Presseschau

Chamer Zeitung v. 06.02.2024

Pressespiegel

Chamer Zeitung v. 09.01.2024

Medienecho

Chamer Zeitung vom 21.12.2023

Adventsandacht& Weihnachtsfeier

Zur besinnlichen Adventsandacht hatte die Vorstandschaft am 16.12.2023 in die Laurentiuskirche eingeladen. Gestaltet wurde die Andacht von Nachwuchstalenten aus den eigenen Reihen an den Instrumenten und durch Vereinsmitglieder. Im Anschluss lud die Feuerwehr zur Weihnachtsfeier in das Vereinsheim ein.

Nikolausbesuch zum 1.Advent

Der Feuerwehrverein hat die Dorfbevölkerung zur Nikolausaktion eingeladen. Bei vorweihnachtlichem Ambiente in herrlicher Winterlandschaft beschenkte der Nikolaus die Kleinen.


Das Geschenk, ein Adventskalender mit weihnachtlichen Motiven, hergestellt im Landkreis Cham, hatten die Schönauer Kinder mit ihren Eltern und der Feuerwehr selbst entworfen.

Leistungsabzeichen Wasser Ü40

„Altgediente“ Kameraden haben das Leistungsabzeichen Ü40 mit Erfolg abgelegt. Als sichtbares Zeichen dürfen die Feuerwehrkameraden die Anstecknadel mit dem Logo des Bezirksfeuerwehrverbands in Bronze an der Feuerwehrdienstkleidung tragen.